Stellenausschreibungen der Stadt- und Regionalpolizeien des Kantons Aargau

Polizistinnen / Polizisten

28.09.2022 - Stellenausschreibung Wohlen / Fragebogen
23.09.2022 - Stellenausschreibung Lenzburg
06.09.2022 - Stellenausschreibung Wettingen-Limmattal (GC)
06.09.2022 - Stellenausschreibung Wettingen-Limmattal (VI)
29.08.2022 - Stellenausschreibung Polizei Oberes Fricktal
11.08.2022 - Stellenausschreibung Baden
08.08.2022 - Stellenausschreibung Bremgarten
04.08.2022 - Stellenausschreibung Suhr
25.07.2022 - Stellenausschreibung Baden
25.07.2022 - Stellenausschreibung Wettingen-Limmattal
25.07.2022 - Stellenausschreibung Zofingen / Fragebogen
25.07.2022 - Stellenausschreibung Wettingen-Limmattal
25.07.2022 - Stellenausschreibung Aargausüd
25.07.2022 - Stellenausschreibung Aargausüd (Jobsplitting)
25.07.2022 - Stellenausschreibung Aarau / Fragebogen

 

 

Zivil- und Verwaltungsangestellte

Derzeit keine Stellenausschreibungen

 

 

Polizeiaspirantinnen / Polizeiaspiranten

» Fragebogen

 

23.09.2022 - Ausschreibung Lenzburg
08.09.2022 - Ausschreibung AargauSüd
18.07.2022 - Ausschreibung Baden
15.06.2022 - Ausschreibung Zofingen / Fragebogen

 

Aargauer Regionalpolizeien

 

Bewerbungsprozess für angehende Polizeiaspiranten/innen

 

Bevor Sie sich bei einem Stadt- od. Regionalpolizeikorps des Kantons Aargau bewerben können, müssen Sie die Polizeiliche Anforderungsprüfung absolvieren. An diesem ersten Prüfungstag werden Sie in den Themenbereichen Deutsch, Psychologischer Eignungstest, Sport/Schwimmen, Tastaturschreiben und psychische Belastbarkeit geprüft. Die Anmeldung zur Polizeilichen Anforderungsprüfung erfolgt online über das Portal www.zukunftpolizei.ch.

 

Nach Abschluss der Polizeilichen Anforderungsprüfung erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebescheinigung. Diese müssen Sie nun Ihrem Bewerbungsschreiben beilegen. Ohne Teilnahmebescheinigung der Polizeilichen Anforderungsprüfung kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

» Bewerbungsformular für die Regionalpolizeien im Kanton Aargau

 

Für Fragen steht Ihnen der jeweilige Polizeichef gerne zur Verfügung.