[msg]

Verkehrsunterricht

 

Die Verkehrsinstruktion im Kanton Aargau erfolgt durch erfahrene Polizeifunktionäre der Regionalpolizeien, welche am Schweizerischen Polizeiinstitut speziell für diese Tätigkeit geschult werden. Oberstes Ziel der Verkehrsinstruktion ist es, Unfälle – insbesondere solche von Kindern – zu vermeiden. Der Verkehrsunterricht der Regionalpolizei in den Kindergärten und Schulen ist deshalb eine wirkungsvolle Präventionsmassnahme, um die Zahl dieser besonders tragischen Fälle zu reduzieren. Die Kinder werden durch die Verkehrsinstruktion befähigt, sich im Strassenverkehr sicher, altersgerecht und selbstständig zu bewegen.