[msg]

Der Verband Aargauer Regionalpolizeien

 

Mit unseren 15 Mitgliedern, zusammengesetzt aus Regional- und Stadtpolizeien aus dem Kanton Aargau, setzen wir uns für Ihre Sicherheit und für eine richtige Information gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern ein.


 

Einsatzgebiete

 

Wir sind rund um die Uhr für Sicherheit und Ordnung für unsere Bürgerinnen und Bürger im Einsatz.

 


 

Wissenswertes / Aktuelles

Blaulicht an und los? Polizisten lernen jetzt ‚gefühlvolles Lenken‘

Immer wieder gibt es folgenschwere Unfälle mit Einsatzfahrzeugen. Fahrtraining tut not. Doch manche Polizisten haben seit Jahren keins mehr besucht. Dabei hapert es manchmal schon am richtigen Lenken.

Bei strahlend schönem Herbstwetter fand am 28. September 2018 auf dem ehemaligen Militärpflugplatz Buochs NW ein Fahrtraining für die Polizei, durchgeführt durch die Drive-Swiss mit Sitz in Wohlen, statt. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung geht es für die Polizisten mit dem praktischen Teil los. Zwei Fahrlehrer trainieren mit der Gruppe auf dem Gelände des Flugplatzes Buochs. Die erste Übung: Slalom fahren. Dabei fällt der ein oder andere Leitkegel um, volle Konzentration ist gefragt.  Nach den ersten Runden erklärte der Instruktor den Polizisten, wie sie es besser machen können: ‚Gefühlvoll lenken‘. Wäre das kegelförmige Hütchen eine Leitplanke, hätte der Dienstwagen jetzt eine ordentliche Beule. Doch die Kollision mit dem Kunststoffteil übersteht das Auto unversehrt.  Vollbremsung mit Ausweichen war die Aufgabe und dies wurde immer wieder geübt und dies auch bei hohen Geschwindigkeiten. Ziel des Kurses ist den Teilnehmern im Training die eigenen und die Grenzen der Einsatzfahrzeuge aufzuzeigen. Polizisten vergessen das Oft. Wenn sie einen Notruf bekommen, wollen sie helfen und so schnell wie möglich vor Ort sein. Das oberste Ziel müsse aber sein, unversehrt anzukommen.